Praktikum im Private Equity Bereich – Bei diesen Firmen ist es möglich

Praktika im Private Equity Bereich sind heiß begehrt. Im Rahmen der Arbeit bei einem PE-Fonds erlernt man das Handwerkszeug großer Deals: Financial Modelling, Marktanalysen, Übernahme- und Verkaufsdeals. Dazu muss man stets ein Auge auf die Beteiligungen haben. Wir zeigen euch drei gute Anlaufstellen für Praktika im PE-Bereich:

1) Haniel – Private Equity Fonds mit dem Flair eines Familienunternehmens

Das einst aus Schiffsbau, Handel und Logistik entstandene Vermögen der Familie Haniel wird über den gleichnamigen Private Equity Fonds verwaltet. Die 200-Mitarbeiter starke Gruppe verwaltet Beteiligungen wie cws boco (Hygieneartikel) oder die Metro Gruppe (Handel). Der Gewinn im vergangenen Jahr, 2016, lag bei 230 Millionen Euro. Haniel sucht stets Praktikanten im Beteiligungscontrolling sowie für die Unternehmenentwicklung und M&A. Praktikanten helfen hierbei aktiv bei der Verwaltung der Investments und dem Finden von Investment-Targets mit. Nähere Infos gibt es auf der firmeneigenen Jobbörse.

2) Golding Capital Partners – PE, Private Debt und Infrastruktur

Von ihrem Sitz in München aus verwaltet Golding Capital Partners über 6 Milliarden Euro von 130 verschiedenen Investoren. 75 Mitarbeiter sind in den Bereichen Private Equity, Private Debt und Infrastruktur tätig. Das Geld seiner Anleger sammelt Golding in Beteiligungsprogrammen. Ein Ende 2016 auferlegter Fonds für Infrastruktur Projekte sammelte 435 Millionen Euro ein. Zu den Investoren von Golding gehört beispielsweise der Pensionsfonds des TÜV Süd. Zu den Aufgaben von Praktikanten zählt das Identifizieren von Investmentzielen, Due Dilligence und beim Monitoring von Beteiligungen.

3) Aurelius Invest – “Gutes Heim” für Mittelständler und Großkonzerne

Die 4,5 Milliarden Euro Kapital von Aurelius Invest sind in mehr als 20 Unternehmen investiert. Bisher übernahm Aurelius bereits 60 Unternehmen. Zum Portfolio gehören namhafte Unternehmen wie Office Depot (Bürobedarf), Scholl (Gesundheitsschuhe) und CalaChem (Chemie). Anfang 2017 wurde der Kompressorenhersteller SECOP für 185 Millionen Euro an die Nidec-Gruppe verkauft.  Für den Private-Equity Bereich werden Praktikanten gesucht: Diese helfen bei Recherche Arbeiten, Analysieren und Suchen potentielle Targets, unterstützen die Due Dilligence und kontrollieren Beteiligungen. Der deutsche Standort von Aurelius Invest befindet sich in München.

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.