Diese M&A-Beratungen sind absolute Geheimtipps für euer nächstes Praktikum

Ambitionierte Studenten zieht es seit jeher in die Investment-Szene. Im Investment Banking und Private Equity lassen sich als Praktikant Erfahrungen sammeln, die wertvoller sind, als einige Jahre Berufserfahrung in einem weniger dynamischen Umfeld. Die Mitarbeit bei einer großen Bank oder einem international aufgestellten PE-Fonds ist aufgrund der Größe der Firmen leider nicht selten durch eintönige Aufgaben geprägt. Um aktiv bei großen Deals eingebunden zu werden, bietet sich daher die Arbeit bei einer M&A-Boutique an. Kleinere, partnergeführte Beratungen sind jedoch relativ unbekannt oder bieten keine Praktika an. Wir haben drei absolute Highlights aufgespürt und stellen euch die jeweiligen Unternehmen kurz vor.

Consus Partner
Frankfurt am Main

Die unabhängige, inhabergeführte Beratung Consus Partner ist in sämtlichen Belangen im Bereich Mergers & Acquisitions, Corporate Finance sowie Finanzierungsberatung tätig und zeichnet sich durch ein sehr hochkarätiges Partnerteam aus. Zuletzt konnte Consus Partner die ISS-Gruppe bei der Übernahme der Evantec GmbH genauso beraten, wie die Triumph-Gruppe bei dem Verkauf der Marke Dorina an die Hop Lun-Gruppe aus Hong Kong. Diese Transaktionen deuten schon auf das breite Spektrum sowie die internationale Ausrichtung von Consus Partner hin. Aufgrund der überschaubaren Größe der Beratungsboutique werden Praktikanten bei M&A- und Finanzierungsprojekten stark eingebunden. Anders als bei den ganz großen Häusern, wird so echte Dealerfahrung ermöglicht, die auf dem Arbeitsmarkt einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. Derzeit ist bei Consus Partner eine Praktikumsstelle für einen Zeitraum zwischen drei und sechs Monaten ausgeschrieben.

Centum Capital
Hamburg

Spezialisiert sind die Hamburger Berater auf den deutschen Mittelstand, wobei bereits mehr als 50 Transaktionen begleitet wurden. Da der Mittelstand in Deutschland durch Familienunternehmen geprägt ist, arbeitet Centum Capital häufig mit Family Offices und großen Holdings zusammen. Zu den Referenzen gehören u.a. die Unterstützung der Übernahme des Bohrerherstellers KEIL durch die Serafin Unternehmensgruppe und die Begleitung des Verkaufes des Fenster- und Türenherstellers KEBOTHERM an die Familienholding Argos. Bei Centum Capital besteht die Möglichkeit, als Praktikant direkt mit den Partner zusammenzuarbeiten und Einblicke in die echte Dealwelt zu erhalten. Als Mitarbeiter auf Zeit lassen sich aufgrund der Fokussierung auf den erfolgreichen Mittelstand einmalige Branchenerfahrungen sammeln.

Quarton International
München/Leipzig/Zürich

Auch Quarton International legt den Fokus auf die Begleitung von Transaktionen mittelständischer Unternehmen. Verkäufe, Finanzierungen sowie Übernahmen werden von erfahrenen Investment Managern begleitet, die zum Großteil unternehmerische Erfahrung mitbringen. Zuletzt konnte Körber bei dem Erwerb von BigRep genauso beraten werden wie Waterland bei der Veräußerung von Ranger an Ströer. Praktikanten können schwerpunktmäßig entweder im Bereich „Strategic Consulting“ oder „Financial Consulting“ eingesetzt werden. Das vielfältige Arbeitsspektrum reicht von der Erstellung von Pitches über Marktanalysen bis hin zu Unternehmensbewertungen.  An dieser Stelle noch ein Hinweis von uns: Auf der Karriereseite von Quarton International finden sich Erfahrungsberichte ehemaliger Praktikanten, die einen guten ersten Eindruck ermöglichen.

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.